Was benötigen Sie vorab?

Überweisung / Verordnungsschein

Für eine Behandlung in meiner Praxis ist es notwendig, dass Sie sich von Ihrem Haus- oder Facharzt eine Überweisung zur Physiotherapie verordnen lassen (z.B. 6 oder 10 x Physiotherapie à 45 min oder 10 x Lymphdrainage à 45 min etc).

  •  Diese ärztliche Überweisung bringen Sie bitte zu unserem Ersttermin mit.

Je nach Krankenkasse erhalten Sie eine bestimmte Anzahl von Therapien pro Quartal ohne chefärztliche Bewilligung genehmigt. Sollte Ihr Behandlungsablauf die vorgesehene Anzahl überschreiten, hole ich gerne die chefärztliche Bewilligung vom jeweiligen Versicherungsträger für Sie ein. Ihnen entsteht somit keinerlei zusätzlicher Aufwand.

  

Prävention

Sie haben auch die Möglichkeit, präventiv Termine bei mir wahrzunehmen:

um Beschwerden vorzubeugen, Ihre Arbeitsplatzsituation analysieren zu lassen oder sich einfach etwas Gutes zu tun. Dafür ist keine Verordnung notwendig, jedoch übernehmen die Krankenkassen in diesem Fall keine Kosten.

Terminvereinbarung

Den ersten Termin können Sie telefonisch oder per E-Mail mit mir vereinbaren. Da ich mich während der Behandlung voll und ganz auf meine Patienten konzentriere, kann es sein, dass ich Ihren Anruf nicht persönlich entgegennehmen werde. Dann hinterlassen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf meiner Mobilbox und ich rufe Sie umgehend zum nächstmöglichen Zeitpunkt zurück.


Was ist beim ersten Mal mitzubringen?

  • ärztlicher Verordnungsschein / Überweisung
  • relevante Befunde (Röntgen, MRT, CT, Arztbriefe, Operationsberichte etc.), falls vorhanden
  • eventuell bequeme Kleidung
  • Es ist nicht erforderlich, Bade- oder Leintücher mitzunehmen!

Tarife

2022

30 min physiotherapeutische Behandlung

 

45 min physiotherapeutische Behandlung oder manuelle Lymphdrainage

 

60 min physiotherapeutische Behandlung oder manuelle Lymphdrainage

€ 55,-

 

€ 79,-

 

€ 99,-


Am Ende der Behandlungsserie erhalten Sie von mir eine Honorarnote, die Sie Ihrer Krankenkasse zur Kostenrückerstattung vorlegen können. Die Höhe der Rückerstattung hängt von den Tarifen der jeweiligen Krankenkassen ab. (Im Falle der ÖGK und der SVS sind das cirka 45 % der Kosten - eine detaillierte Liste der derzeit gültigen Erstattungen der verschiedenen Pflichtversicherungen liegt in meiner Praxis auf.)

 

Falls Sie eine Zusatzversicherung haben, sind weitere Rückerstattungen möglich.

 

  • Bedenken Sie, dass ich vereinbarte Termine ausschließlich für Sie reserviert halte. Bitte haben Sie deshalb Verständnis, dass ich Leistungen für Termine, die nicht spätestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, verrechnen muss!